Donnerstag, 14. Dezember 2017

Geschichte zum Konzert

Wie schon angekündigt verfolgt unser diesjähriges Konzert vor Weihnachten eine Geschichte:

Björn ist Schwede, doch er träumt von einem Leben in Amerika. Die wilde unberührte Landschaft im Westen und die großen Städte im Osten faszinieren ihn.
Eines Tages beschließt er, seinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen und wandert in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten aus. Sein Entdeckergeist treibt ihn in die abgelegensten Täler und in die größten Städte. Er will einfach alles sehen und entdecken und erlebt so den Sommer seines Lebens. Auch der Liebesgott Amor scheint es zunächst gut mit ihm zu meinen. Doch am Horizont zeichnen sich bereits dunkle Wolken ab, die etwas Unheilvolles ankündigen. Wird es Björn gelingen, seinen großen Traum von Amerika zu verwirklichen?

Seien Sie also gespannt! Es gibt noch Karten an der Abendkasse.

Keine Kommentare:

Kommentar posten