Garde



Tanzgarde rot-weiß

ab 18 Jahre wir sind eine Gruppe von etwa 10 Mädels und machen Marsch- und Showtanz. Unsere Hauptaktionszeit ist der Fasching.

Training Freitags von 19:00 - 20:30 Uhr in der Lichtensteinhalle.

 

Mitmachen und Informieren

Unsere Garde befindet sich gerade in einem Umbruch. Wir wollen diese Sparte aber wieder mit neuen, begeisterten Mädels aufbauen.

Wenn ihr
  • schon alt genug seid
  • gerne beim Fasching mitmachen möchtet
  • vielleicht sogar schon etwas Erfahrung in Tanz oder Turnen habt
dann schreib doch einfach eine Email an tanzgarde@lichtensteinerblasmusik.de
Einzel- oder Sondertraining wird individuell festgelegt.


Blick in die Vergangenheit

Tänze gab es in Unterhausen nicht erst seit 1972 zu sehen. Bereits in den 60er Jahren waren junge Damen mit dem heute humorvoll bezeichneten "Hinterhofballett" aktiv. So war es Rudolf Riedel, der nicht nur mit Magie- und Zaubertricks auf den Faschingssitzungen des Musikvereins glänzte, sondern schon 1963 mit den Mädchen in seinem Friseursalon Tänze einübte (daher der Name "Hinterhofballett").

Dies war die Wiege der MVU-Tanzgarde. Die ersten großen Auftritte hatte man 1964 in der Turn- und Festhalle in Unterhausen, sowie ein Jahr später in Pfullingen.

Bedingt durch den Abbruch der alten Halle, die der Uhlandschule weichen musste, konnten erst mal keine Fasnetsveranstaltungen mehr im großen Rahmen abgehalten werden und die Tanzgarde löste sich auf. Erst an der Fasnet 1972 ging es dann in der neu fertiggestellten Lichtensteinhalle weiter. Bis heute sind wir auf der eigenen und fremden Bühnen sowie Turnieren aktiv.

Bis 2020 konnten wir in allen Jahrgangsstufen mit Gardegruppen auftrumpfen. Seither gibt es aus Personalmangel keine Jugendgruppen mehr.
 

Kontakt

Hanna Kalinowski und Michelle Werthschütz, tanzgarde@lichtensteinerblasmusik.de