Sonntag, 15. Dezember 2019

Mottokonzert „Zurück in die Zukunft“ Rückblick

Unser diesjähriges Mottokonzert war wieder ein voller Erfolg. Vor einer vollen Lichtensteinhalle konnten unsere Musiker mit Band, Sänger, Tanzgarde, Jugend und Darsteller wieder alle begeistern. Wer hier keine Zeit hatte, hat wirklich etwas verpasst, wir zeigen euch hier aber gerne einige Inhalte daraus.

Um 19:30 Uhr ging es mit der Einführung in das Schauspiel los: Karle und Franzi suchen im Archiv (Lichtensteinhalle im Keller) nach Material zur Vereinsgeschichte (110 Jahre) für das Jubiläumskonzert. Die beiden entdecken eine verstaubte Kiste, die sie dann auch gleich öffnen.

Franzi: "Das ist ja interessant. Da kann man sich sogar rein setzten. Und was ist denn das für ein komischer Hebel. Was wohl passiert, wenn ich daran zieh."

Franzi setzt sich (rechts) in die Maschine und zieht an den Hebeln. Es gibt ein Lichtgewitter und einen lautem Knall. Sie landet im Jahr von Bach, 1709 mit dem Liedstück "Toccata".

Schauspiel von Karle, der zunächst Ratlos ist, dann aber Peter Cleverle zur Hilfe ruft. Unsere Franzi landet nun im alten Rom mit dem Stück "Gladiator" das von der Tanzgarde mit einem Showkampf begleitet wird.


Schauspiel: Franzi weiß nicht wo sie ist, hat aber Handynetz und ruft Karle an. Die Reise geht weiter in die Zeit von John Lennon (1971) mit "Imagine".

Immer wieder versucht Franzi mit der Hilfe von Peter Cleverle die Zeitmaschine unter Kontrolle zu bekommen. Hierbei springt wie  wild durch die Zeit. Die Kapelle mit Band und Sängern lassen dabei das Publikum die jeweiligen Zeiten mit ausgewählten Stücken erleben.


Zuletzt schafft es Franzi dann doch den korrekten Code in die Zeitmaschine einzugeben und kommt wieder Gesund zurück zu uns. Mit dem Titel "Zusammen" von den Fantastischen Vier und einigen Impressionen der letzten Jahre im Musikverein auf der Leinwand endet das Stück.

Nach großem Applaus vom Publikum, das über die großartige Zusammenarbeit von Technik, Schauspiel, Musik und Gesang begeistert war spielte die Kapelle noch zwei Zugaben.


Alle Videos zusammen auch als Youtube Playlist.

Wir bedanken uns bei den Gästen, allen die an der Veranstaltung auf der Bühne, im Hintergrund oder auch davor und danach mitgearbeitet haben genauso wie bei unseren Sponsoren.

Lichtensteiner Blasmusik





Keine Kommentare:

Kommentar posten