Sonntag, 22. November 2015

Blasmusiknachmittag am 8.11.15


Viele helfende Hände waren notwendig um so einen Nachmittag zu organisieren. Vom geeigneten Raum, Aufbau der Tische und Stühle bis hin zur Bühnen und Tischdekoration. Aber auch die Einteilung des Personals musste geplant werden, sowie Werbung, Plakate gestalten und Verteilen, Werbung im Amtsblatt und auch im GEA mussten Erledigt werden.

Danke, an alle, die bei unserer Veranstaltung mit geholfen haben. Bedanken möchten wir uns auch bei der ev. Kirchengemeinde, die uns an diesem Tag das Gemeindehaus zur Verfügung gestellt hat.

Kurz vor Beginn der Veranstaltung saßen unsere Musiker schon auf der Bühne, hatten die ersten Musikstücke auf ihren Notenständer bereit, um dann pünktlich um 13.30 Uhr richtig loszulegen. Bei Kaffee und Kuchen konnten die Gäste uns zuhören, wer mitklatschen wollte oder auch bei dem einen oder anderen Musikstück mitsingen wollte, der durfte das auch tun. Gerne erfüllten wir auch Musikwünsche sofern es uns möglich war.
Natürlich durften die Stücke "Auf der Vogelwiese" oder "Böhmischer Traum" nicht fehlen. Aber auch Walzer oder das "Trompeten Echo" sowie "Hello Mary Lou" gaben wir zum besten. Leider ging der Nachmittag viel zu schnell zu Ende.



Keine Kommentare:

Kommentar posten